top of page
Suche

Österreichische Meisterschaften der Kinder in Hinterstoder

Maxi Leinfellner (K11) und Nico Müllner (K12) wurden aufgrund ihrer ausgezeichneten Leistungen im Steirischen Kindercup zu den Österreichischen Meisterschaften einberufen, die am vergangenen Wochenende in Hinterstoder stattfanden. Am Samstag sah das Programm des Salzburgmilch Kids Cup 2024 zwei Slalomrennen (jeweils 1 DG) und am Sonntag zwei Riesenslalomrennen (jeweils 1 DG) vor. Die Organisation war hochprofessionell, die Rennen verliefen reibungslos.


Leider verlief das Wochenende für Nico nicht nach Plan. Am Samstag konnte er - nicht ganz fit - zwar im 1. Slalomrennen mit der vorletzten Startnummer noch einen 18. Platz einfahren (von 37 Teilnehmern), aber dann war alles wie verhext. Im 2. Slalomrennen war er voll motiviert und oben noch sehr gut unterwegs, brachte den Lauf dann jedoch leider nicht ins Ziel. Am Sonntag riskierte er in seiner Paradedisziplin, dem RSL, alles und brachte einen Wahnsinnslauf runter, prallte jedoch kurz vor dem Ziel frontal in ein Tor und verletzte sich schwer an der Hand. Nico, wir wünschen Dir auf diesem Wege alles Gute und eine gute Besserung! 🍀


Maxi war am Samstag mit einem 14. und 17. Platz im Slalom sehr zufrieden und freute sich am Sonntag sehr über einen 10. und 11. Platz.


Das Steiermark-Team (übrigens 10 der 20 Starter aus dem Skibezirk IV) holte bei den Österreichischen Meisterschaften gemeinsam den 3. Platz! 🥉

Herzlichen Glückwunsch! 🎉



9 Ansichten

댓글


bottom of page