top of page
Suche

Erstes Bezirkscuprennen in St. Lambrecht-Grebenzen mit Siegen für Finn, Jakob & Raffi

Die ESV Ski-Jugend hat wieder einmal ihr Talent unter Beweis gestellt - und das trotz äußerst schwieriger Pistenverhältnisse. Leider hatten wir diesmal auch einige bittere Ausfälle zu beklagen.


Bei den Schülern (14) fuhr Jakob Findl in seinem ersten Schülerjahr sensationell auf den 1. Platz (4. nach dem 1. DG), noch dazu als jüngerer Jahrgang!


Bei den Kindern (K 12, Jahrgang 2011) siegte Finn Goschler bravourös mit zwei großartigen Läufen!


ESV-Doppelsieg bei der Jugend (21): Raffael Freitag siegte mit zwei grandiosen Läufen - Philipp Hold holte Silber!


Tobias Bauer gelang bei den Schülern (16) mit zwei tollen Fahrten der spitzen zweite Platz, knapp dahinter Moritz Findl mit einer top Leistung auf Platz 4 (beide der jüngere Jahrgang!).


Der zweite Durchgang bei den Kindern hatte es diesmal so richtig in sich. Um die Mittagszeit hielt die Piste aufgrund relativ hoher Temperaturen und schlechter Schneelage nicht mehr besonders gut. Anna Berger (Kinder 12) kam im Zielhang zu Sturz und beendete das Rennen noch auf Rang 8. Ganz besonders großes Pech hatten Marie Schaden, Nico Müllner und Maxi Leinfellner. Marie schied leider schon im 1. DG aus, die beiden Jungs lagen nach dem ersten Durchgang (mit super Zeit!) beide auf Platz 1 in ihren Altersklassen - schieden dann jedoch im 2. DG beide beim selben Tor aus (Einfahrt Zielhang)! Nächstes Mal läuft's wieder besser!! 💪🙌🍀



65 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

In St. Lambrecht/Grebenzen gingen für den ESV 6 Racer an den Start. Gefahren wurden 2 Rennen Riesenslalom. Andreas Meklau fuhr im 1. Rennen auf den spitzen 4. Platz und im zweiten Rennen gelang ihm e

bottom of page