top of page
Suche

Es regnete Stockerlplätze am Wochenende! 🤩

Kreischberg

Von der großen Weltcupbühne ging es am Samstag wieder zurück zum Bezirkscup am Kreischberg! Jeder muss mal klein anfangen! 😉


Alle ESVler standen am Samstag bei der Siegerehrung auf dem Podest! Nico Müllner und Finn Goschler zeigten großartige Leistungen und wurden Erster, Tobi Bauer (nach dem 1. DG mit einer spitzen Fahrt auf Platz 1) hatte Pech, rutschte weg und wurde im 2. DG immer noch Zweiter und Maxi Leinfellner holte sich den dritten Platz. Bravo, ESV!! 💪💪💪

 

Bei den beiden Super-G Mastersrennen in St. Lambrecht kamen Nicole Müllner und Lara Mally am Samstag auf Rang 7 und 8, Raffi Freitag auf Platz 1 (Rookie-Wertung), gesamt auf den beachtlichen 8./9. Rang!


Am Sonntag bei den Kleinlobminger Jugend/Masterscuprennen fuhr Martina Stelzl auf Rang 2 und Lara Mally auf Rang 3! Nicole Müllner durfte über den 2. Platz jubeln. Raffi Freitag siegte in seiner Klasse überlegen, holte sich 2x die Tagesbestzeit und Philipp Hold holte Silber. Mühlthaler Moritz dürfen wir ebenfalls zum Sieg bei den Herren gratulieren. Gregor Freitag kam auf den 3. bzw 4. Platz!

Herzlichen Glückwunsch!! 🎉🔝👍💪


 

Am Sonntag standen der Kinder/Schüler BC in Krakau und ein Jugend/Mastersrennen in Kleinlobming auf dem Programm.


Beim selektiv gesteckten Slalomrennen (viele Ausfälle, vor allem bei den Schülern!) konnten alle Rennläufer in Krakau top Leistungen zeigen. Maxi Leinfellner siegte in seiner Klasse und Nico Müllner (2. nach dem 1. DG) sowie Finn Goschler fuhren trotz "Rutschpartie" auf der eisigen Piste noch auf den tollen dritten Platz in ihrer Altersklasse. Tobi Bauer, stark unterwegs und nach dem ersten DG noch auf Platz 2, schied leider im 2. DG kurz nach dem Start aus.


Bravo, Jungs, weiter so! Viel Glück unseren Racern Nico und Maxi bei den anstehenden Steirischen Kinderrennen in Kleinlobming und Finn bei den DSV Rennen im Allgäu! 💪💪💪

 

Julia Bauer konnte am Wochenende ebenfalls groß aufzeigen! Sie kam sowohl am Samstag als auch am Sonntag auf den dritten Platz beim FIS CIT RTL auf der Reiteralm und konnte gute FIS Punkte schreiben! Großartig, Julia, wir gratulieren sehr herzlich!


 

Und last but not least konnte Steff Eichberger den Schwung und Elan von seinem ersten Weltcuprennen auch in den Europacup übertragen und durfte sich mit Silber über seine erste Podestplatzierung im Europacup (Tarvis) freuen! Damit liegt er schon auf Rang 5 in der EC-Super-G Rangliste! Eine Wahnsinnsleistung für unseren jungen top-Racer! The Sky is the limit! 🔝👍👏💪




13 Ansichten
bottom of page