top of page
Suche

John Steiner Gedenkrennen und Vereinsmeisterschaft 2023/2024 - Triumph für Julia und Steff

Der frühe Vogel fängt bekanntlich den Wurm (oder der frühe Vogel kann mich mal, je nachdem, ob man sich eher zu den Frühaufstehern oder Langschläfern zählt). 😉


Witterungsbedingt fand das diesjährige John Steiner Gedenkrennen (gleichzeitig unsere Vereinsmeisterschaft) diesmal zu einer unchristlich frühen Zeit statt (Start des 1. DG war bereits um 8:30 Uhr). Das Starterfeld war klein aber fein, getreu unserem Motto "Qualität vor Quantität". Und was die Rennläufer hier ablieferten, war wirklich sehenswert. Auch einige Familienangehörige wagten sich auf die Rennpiste, mit teils beachtlichen Resultaten.


Sieger des Steiner-Clans wurde Paul Steiner, der sich über einen Pokal sowie einen Käsekorb freuen durfte.


Die Tagesbestzeit holte sich wie nicht anders zu erwarten mit Spitzenleistungen bei den Damen Julia Bauer und bei den Herren Steff Eichberger. Es war ein spannendes Rennen und den Zusehern wurde Skifahren vom allerfeinsten auf Europacupniveau geboten!


Bei den Mädchen gewann Emma vor Laura Hatz, bei den Schülerinnen Anna Berger vor Laura Freitag und Hannah Reiter. Bei der weiblichen Jugend gewann Julia Bauer. Bei den Damen kam unser Dreierteam Martina Stelzl (1.), Nicole Müllner (2.) und Lara Mally (3.) aufs Podest. Gruber Hermine siegte bei den Masters D.


Bei den Kindern dominierte Nico Müllner vor Maxi Leinfellner. Moritz Findl setzte sich bei den Schülern knapp vor Tobi Bauer durch, 3. wurde Jakob Findl. Finn Goschler kam mit einer tollen Zeit auf Rang 4.


In der Herrenwertung ging Steff Eichberger klar als Sieger hervor, unser Gast Marcel Lep wurde mit zwei sehenswerten Fahrten zweitschnellster (Gästewertung), offizieller zweiter wurde Martin Eichberger, Dritter wurde Ulrich Gruber.


Bei den Masters H gewann Alfred Steiner vor Friedrich Gruber und Peter Steiner.


Vielen Dank an die Organisatoren rund um Chris Hatz, Dieter Hatz und Wuif Hammerlindl, allen Helfern, ESV Obmann Horst Kapfer, Erich vom Liftstüberl für die Bewirtung, unsere Sponsoren und Markus Leinfellner für die Käsekörbe.




















41 Ansichten
bottom of page