top of page
Suche

Schülercup Slalom und Alpincup - Sieg für Marie, Platz 3 für Tobi 💪

Am zweiten Jännerwochenende standen wieder zwei Slalomläufe am Programm, die es in sich hatten!


Beim Schülercup in der Krakauebene fielen - beide DG zusammengerechnet - fast die Hälfte aller Läufer aus! Dennoch können wir zwei tolle Ergebnisse feiern: mit 2x Bestzeit holte sich Marie Schaden überlegen den Sieg bei den Schülerinnen 14, Tobi Bauer landete bei den Schülern 16 auf dem spitzen 3. Platz! Glückwunsch!! 🔝🔝🎉🎉


Moritz Findl erwischte leider im 1. DG keinen guten Lauf, er musste Staffeln und hatte sehr großen Rückstand, allerdings fuhr er im 2. DG die viertbeste Zeit (!) und kam dadurch insgesamt noch auf Platz 10. Jakob Findl wurde im 1. DG ärgerlicherweise und unverständlicherweise disqualifiziert (angeblich Einfädler?), obwohl er eine top Zeit hatte und auf Platz 4 lag.


Ebenfalls leider ausgeschieden: Raffi Freitag und Philipp Hold beim Alpincup-Slalom in Obdach (auch dort sehr hohe Ausfallsquote).


Julia Bauer schaffte in Kranskja Gora (SLO) beim FIS-RTL einen sensationellen 1 DG auf Platz 3, kam aber im zweiten leider nicht ins Ziel (auch hier war die Ausfallsquote sehr hoch, von 40 Rennfahrerinnen kamen nur 12 ins Ziel). Du siehst, dass du ganz vorn dabei sein kannst, Julia! 😍


Tagesfazit: Slalom ist oft ein "Glücksspiel"! Daher Glückwunsch den Siegern und ansonsten Abhaken und weitermachen! 💪


@Karin Bauer: danke für den Bericht und die tollen Fotos! 🙌




30 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

In St. Lambrecht/Grebenzen gingen für den ESV 6 Racer an den Start. Gefahren wurden 2 Rennen Riesenslalom. Andreas Meklau fuhr im 1. Rennen auf den spitzen 4. Platz und im zweiten Rennen gelang ihm e

bottom of page