top of page
Suche

Steff Eichberger nominiert für Kitzbühel-Weltcup-Abfahrt! Marie erfolgreich beim Hahnenkamm Junior Race!

Die Ereignisse überschlugen sich geradezu in der vergangenen Woche. Zunächst bekam Julia Bauer aufgrund ihrer tollen Leistungen bei den letzten FIS Rennen erstmals einen Startplatz beim Europacuprennen in St. Anton. Phantastisch! Leider wurde sowohl das Training als auch das Rennen aufgrund des Wetters abgesagt. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben - irgendwann ist es soweit und Julia kann auch auf Europacupebene zeigen, was sie kann! We're proud of you! 💪💪💪

 

Dann qualifizierte sich Marie Schaden sensationell im Slalom für das internationale Longines Future Hahnenkamm Champion Junior Rennen in Kitzbühel. Dabei treten Skisportler aus verschiedenen Teams gegeneinander an. Den herausfordernden Ganslernhang bezwang sie zwei mal bravourös und konnte trotz immens starker internationaler Konkurrenz ein respektables Ergebnis erzielen. Besonders im zweiten Lauf konnte sie aufzeigen und wurde mit einer top 10 Platzierung belohnt. Hut ab für diese grandiose Leistung und diese starken Nerven! Auf alle Fälle hatte sie im Weltcup-Zirkus die Zeit ihres Lebens! Sind sehr stolz auf dich, Marie! 🤩🥰

 

Doch die absolute Sensation schaffte unser Youngster Steff Eichberger beim Schnuppern seiner ersten Weltcup-Luft. Beim zweiten Weltcup-Trainingslauf konnte er mit einem waghalsigen Abfahrtslauf gleich den 35. Platz erringen (sechstbester Österreicher, nur rund 1,5 Sekunden Rückstand auf den Ersten). Der Spaß und die Freude über die gelungene Fahrt war ihm nach der Zieleinfahrt wie ins Gesicht geschrieben! Ein paar Stunden später kam dann überraschend die Frohbotschaft: Steff wurde ins Österreich-Aufgebot für die Herrenabfahrt in Kitzbühel am Freitag bestellt! Die Nachricht verbreitete sich wie ein Lauffeuer, Radio und Zeitungen rissen sich um den jungen Athleten, der mit seiner unbefangenen und sympathischen Art auch in Interviews überzeugen konnte.


Lieber Steff, wir, das ganze ESV Knittelfeld SKITEAM, deine Vereinskollegen, die Trainer und der gesamte Vorstand sind extrem stolz auf dich und wünschen Dir nur das allerbeste und viel Erfolg für dein erstes Weltcup-Rennen. Du bist deinem Ziel ein ganz großes Stück näher gekommen - und mit dem ersten Start im Weltcup hat sich sicherlich auch ein Bubentraum für dich erfüllt. Also hab einfach Spaß und genieß es in vollen Zügen! Wir sind uns sicher: das ist nur der Anfang!🔝🎉😎🥰🍀



36 Ansichten

コメント


bottom of page